Lust auf Sport?
SG HANGELSBERG 47

Titelfeier nach Briesen Spiel.

FV Blau-Weiß Briesen II – SG Hangelsberg 0:4 (0:0)

Die SG Hangelsberg gewinnt ihr letztes Saisonspiel und feiert den Titel!

 

Nach dem 2:2 bei Lokomotive Frankfurt vergangene Woche wollte unsere Mannschaft die Saison unbedingt positiv und mit drei Punkten abschließen.

Bereits vor dem Spiel war die Stimmung bestens, fuhr man doch gemeinsam mit den Fans mit einem Reisebus nach Briesen, um den Aufstieg gebührend zu feiern.

 

In der ersten Halbzeit gab es bis auf einen schönen Freistoß von Tim Wüstenhagen, der knapp über das Tor flog, keine nennenswerten Torchancen. Briesen verteidigte ihr Tor mit Mann und Maus, hatte aber offensiv über das ganze Spiel keine Gefahr ausstrahlen können. Unsere Jungs in Abschnitt eins gefühlt mit 90% Ballbesitz, aber es fehlte noch an der zündenden Idee. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Ab der zweiten Hälfte gab es dann einige Wechsel. Der Knoten platzte in der 57. Minute, als unser Torjäger Tim Wüstenhagen mit einem Fernschuss erst den Innenpfosten traf und von da aus sprang der Ball ins Tor zum verdienten 1:0.

Für das zwischenzeitliche 2:0 sorgte Tom Knoll in der 64. Minute, der einen Abstauber von Wüstenhagens Lattentreffer mit dem Kopf verwertete. Unmittelbar darauf traf Giancarlo Kloss zum 3:0, als er einen Ball durch die Beine des Briesener Schlussmann beförderte.

In der 70. und 78. Spielminute dann erneut zwei Lattentreffer, als erst Max Sammer es mit einem Distanzschuss probierte, später dann Kloss mit etwas Pech, als sein Schuss von der Latte in die Arme des bereits geschlagenen Keepers fiel. Beide Aktionen hätten ein Tor verdient gehabt. Kurz vor Schluss gab es dann doch noch ein 4:0, als Leon Schöttke mit einem Abstauber zur Stelle war und den Ball unter die Latte ins Tor setzte.

Danach beendete der Unparteiische das Spiel. Unseren Gegner aus Briesen wünschen wir für die Zukunft viel Kraft und alles Gute, da man nun endgültig aus der Kreisliga abgestiegen war.

Nach dem Spiel hieß es noch Abschied nehmen. Nico Ternes verlässt die Familie der SGH und Nico Schneider zieht sich ein wenig zurück, steht jedoch der Mannschaft immer zur Verfügung. Wir danken euch für euren stets unermüdlichen Einsatz im Trikot unserer SGH und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Damit beenden wir die Saison 2022/23 souverän auf Platz 1 mit 63 Punkten.

 

Nun steht für unsere Jungs erstmal die wohlverdiente Sommerpause an, bevor es in die knallharte Vorbereitung bereits schon am 11.Juli  für die neue Saison in der Ostbrandenburgliga geht. Das erste Pflichtspiel ist bereits laut Rahmenspielplan am 19.August in der Pokal Ausscheidungsrunde.

Wir bedanken uns bei unseren Fans für den unfassbaren Support und hoffen auch in der kommenden Saison auf Eure Unterstützung.

 

In diesem Sinne,

NUR DIE SGH

 

(N. E.)

 

neuste Artikel
Wir bedanken uns bei
Ähnliche News
Auch interessant
Fußball

VFL Wolfsburg zu Gast bei der SGH.

Am Samstag den, 27.04.2024 findet erstmals eine Torwarttrainerfortbildung in der Zeit von 10 -15 Uhr auf unserem Gelände des Walter-Schneider-Stadion statt.   Wir dürfen den Referenten und Torwarttrainer vom VFL

Weiterlesen »