Lust auf Sport?
SG HANGELSBERG 47

Sieg im Ostbrandenburgpokal

  1. Runde Ostbrandenburgpokal 2023/24

 

SV Zeschdorf – SG Hangelsberg 47 2:6 (1:2)

 

Pflichtaufgabe erfüllt, eine Runde weiter:

Wir gewinnen unser Pokalspiel beim Kreisligisten mit 6:2 und man kann endlich wieder ein Erfolgserlebnis verzeichnen.

 

Dabei startete unsere Mannschaft garnicht gut ins Spiel und lag früh in der 5. Minute durch einen Torwartfehler in Rückstand. Eine Flanke mündete in einen Torschuss und überraschte unseren Keeper. Der Ball flog über ihn ins Tor.

 

Davon erholten sich unsere Jungs schnell und erzielten in der 11. Spielminute nach guter Vorarbeit durch Chris Kowoll das 1:1. Zehn Minuten später gingen wir dann in Führung. Tim Wüstenhagen nutzte einen Abwehrfehler eiskalt aus und verlud den Torwart der Gastgeber überlegt im linken Eck.

 

Aber unsere Mannschaft spielte im ersten Abschnitt ehrlicherweise trotz Führung nicht souverän und hatte Glück, dass die Gastgeber das nicht zum 2:2 ausnutzen konnten.

 

In Halbzeit zwei zeigte unser Team dann eine deutlich bessere Leistung und spielte sich wunderbare Chancen heraus. Wenige Sekunden nach Anpfiff des zweiten Durchgangs war es erneut Tim Wüstenhagen, der zum 3:1 für uns traf. Nach toller Vorlage von Niklas Lehmann blieb er vor dem Tor nervenstark und schob rechts unten ein.

 

Wir erhöhten unsere Führung in der 58. Spielminute, als Leon Schöttke mit einem sehenswerten Hackentreffer zum 4:1 verwertete.

 

Doch Zeschdorf gab sich nicht auf und kam tatsächlich in der 61. Minute durch einen Heber zum zweiten Treffer.

 

Nach gut 70 Minuten hatte Giancarlo Kloss eine gute Möglichkeit auf 5:2 zu stellen, doch er traf nur den Pfosten. Gleiches in der 74. Minute, als Tim Wüstenhagen nach einem schönen Abschluss vom Strafraum leider nur die Latte traf.

 

Besser machten wir es dann in der 82. Spielminute. Giancarlo Kloss erzielte nach einem Alleingang das 5:2. Sein Schuss schlug im rechten Eck ein.

 

Kurz vor Schluss war es dann erneut Kloss, der auf 6:2 erhöhen konnte. Im Duell mit dem Schlussmann der Gastgeber schob er überlegt ins untere rechte Eck ein.

 

 

Dabei blieb es dann auch. Nach einer miserablen ersten Hälfte wurde man in Halbzeit zwei seiner Favoritenrolle gerecht. Die Jungs steigerten sich und fuhren dann doch einen am Ende deutlichen Sieg ein. Nun sind wir eine Runde weiter und freuen uns auf unseren nächsten Gegner in der 2. Runde!

 

Vorerst gilt aber der Fokus auf das nächste Ligaspiel. Unsere Mannschaft muss nach Erkner zum schweren Auswärtsspiel und will unbedingt die ersten drei Punkte der Saison einfahren. Anstoß ist am Samstag bereits um 12:30 Uhr.

 

Vielen Dank an unsere mitgereisten Fans für Eure Unterstützung!

 

Nur die SGH!

 

(N. E.)

 

Tore: 1:0 S. Schacht (5.), 1:1 T. Wüstenhagen (11.), 1:2 T. Wüstenhagen (21.), 1:3 T. Wüstenhagen (47.), 1:4 L. Schöttke (58.), 2:4 F. Azzam (61.), 2:5 G. Kloss (82.), 2:6 G. Kloss (88.)

 

Schiedsrichter: Christoph Menzel (Letschin)

 

Zuschauer: 42

neuste Artikel
Wir bedanken uns bei
Ähnliche News
Auch interessant
Fußball

Trainer und Betreuer gesucht.

Trainer (m/w) , Co – Trainer (m/w)  mit oder ohne Lizenz und Betreuer (m/w) für den Juniorenbereich gesucht. Was bieten wir DIR! Trainerkleidung Aufwandsentschädigung die Möglichkeit eine Lizenz zu erwerben

Weiterlesen »
Fußball

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – so kann man unsere wichtige Aktion umschreiben!   Und zwar sehr erfolgreich und intensiv im Team zusammen mit Detlef-Weber-Hermenau ( im Amateurfußball- und Sport allseits

Weiterlesen »