Lust auf Sport?
SG HANGELSBERG 47

Spielbericht 1. Herren vs. VfB Steinhöfel

29. Spieltag Ostbrandenburgliga 2023/24

SG Hangelsberg 47 – VfB Steinhöfel 1:0 (1:0)

+++ Nächster knapper Heimsieg für die SG Hangelsberg wahrt die Chance auf den Klassenerhalt +++

Am vergangenen Samstag war der VfB Steinhöfel zu Gast in Hangelsberg. Das Hinspiel verloren die Gastgeber noch deutlich mit 1:4, im Rückspiel konnten sich die Hangelsberger im einem gut besuchten Derby nach einem Kopfballtor von Nico Schneider mit 1:0 revanchieren. Somit erhöhen die Gastgeber den Druck auf Beeskow, der nur einen Punkt vor der SGH liegt. Nun gibt es für die SG Hangelsberg leise Hoffnungen, dass die Klasse am letzten Spieltag vielleicht doch noch gehalten werden kann.

Die Partie war zwar von Beginn an umkämpft, doch Torchancen waren Mangelware. In der Anfangsphase näherten sich die Gäste zwar dem Hangelsberger Tor an, konnten allerdings kein Kapital daraus schlagen.

Bis zur 30. Minute, bis die Gastgeber nach einer tollen Flanke in Führung gingen. Der Gästekeeper verschätzte sich dabei, sodass Nico Schneider goldrichtig stand und vor dem Torwart den Ball zum 1:0 ins Tor köpfte.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste prompt eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich, doch die Hangelsberger Defensive hielt an diesem Tag dagegen und warf sich in jeden Schussversuch. Dadurch ließ man im weiterem Spielverlauf die Gäste kaum zu gefährlichen Torchancen kommen.

Die SGH hatte noch zwei gute Möglichkeiten auf 2:0 zu stellen, doch man verpasste den Moment des Abschlusses und so blieb es am Ende beim verdienten 1:0-Heimsieg für die SG Hangelsberg.

Aufgrund defensiver Willensleistung triumphieren die Gastgeber über den VfB Steinhöfel und bleibt somit in Position im Kampf um den Klassenerhalt.
Diese Leistung muss nun in der kommenden Woche wiederholt werden, wenn man erneut Heimrecht genießt. Denn dann empfängt man den SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf. Sicherlich ein schwieriges Spiel, da sich die Gäste aktuell in guter Form befinden, dennoch hat die Hinspielniederlage (2:5) nach zwischenzeitlicher Pausenführung gezeigt, dass man auch gegen diesen Gegner mithalten und sogar gewinnen kann.

Anstoß in Hangelsberg ist diesmal bereits um 14:00 Uhr.

Vielen Dank an unsere zahlreichen Fans für Eure Unterstützung!

Nur die SGH.
(N.E.)

Tore: 1:0 N. Schneider (35.)

Zuschauer: 152

Schiedsrichter: Heino Thieme (Fürstenwalde)

neuste Artikel
Wir bedanken uns bei
Ähnliche News
Auch interessant
Fußball

Trainer und Betreuer gesucht.

Trainer (m/w) , Co – Trainer (m/w)  mit oder ohne Lizenz und Betreuer (m/w) für den Juniorenbereich gesucht. Was bieten wir DIR! Trainerkleidung Aufwandsentschädigung die Möglichkeit eine Lizenz zu erwerben

Weiterlesen »
Fußball

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – so kann man unsere wichtige Aktion umschreiben!   Und zwar sehr erfolgreich und intensiv im Team zusammen mit Detlef-Weber-Hermenau ( im Amateurfußball- und Sport allseits

Weiterlesen »