Termine  

Mo Jun 27
Terminübersicht
   

Wir bedanken uns bei  

eiscafe.jpg
   

EU-Fördermittel  

   

DJH Mitgliedschaft  

 

Wir sind Mitglied: https://www.jugendherberge.de

Meldet euch bei Interesse beim Vorstand.

   

(H.K.) Wir haben die 3.Saison mit Coronabeeinträchtigungen erfolgreich abgeschlossen.

Nachdem die Saison 2020/21 bereits nach 3 Spieltagen abgebrochen werden mußte, begannen wir mit viel Elan die Saison 2021/22. Leider hatten wir nach den Einschränkungen, Probleme den Spielbetrieb aller drei Mannschaften aufrecht zu erhalten.

Unsere 3. Mannschaft überstand die Saison auf einem guten 4.Platz mit 17:11 Punkten. Es kamen alle 8 Spieler zum Einsatz, darunter auch unser Neuer Matthias Filter.

Die Besten waren wieder einmal Guido Schroeder und Tobias Ebel mit 26:8 bzw. 26:9 Siegen.

Meister und Aufsteiger wurde ungeschlagen Hartmannsdorf 4 und Spreeufer mit grandiosem Schlußspurt wurde 2.Aufsteiger.

Unsere 2. Mannschaft konnte sich durch Stefan Hegenbarth verstärken und zur zweiten Halbserie kehrte Mathias Pötter auch zu uns zurück. Dafür hat uns Erik Burdach Richtung Pneumant verlassen. Den wir im Punktspiel wiedertrafen (sh. Foto).

 

Wie wertvoll diese Zugänge für uns waren zeigt die Tatsache, dass wir über lange Zeit den zweiten Tabellenplatz belegten und ihn erst im letzten Punktspiel ersatzgeschwächt gegen Grünheide 1 an diese abgeben mußten.

Wir waren auch die einzige Mannschaft die den Meister und Aufsteiger Erkner besiegen konnten.

Stefan wurde in unserer Klasse auch bester Einzelspieler mit 43:5 Siegen und mit Thomas gemeinsam das beste Doppel der Saison mit 13:1 Siegen!

Auch alle anderen Stammspieler erzielten gute Einzelergebnisse. Daniel Burdach meldeten wir zur Halbserie in der 2. Mannschaft an, um einen Aufstiegsplatz zu erreichen, falls die erste  Mannschaft die 1.Kreisklasse nicht halten kann. Er half auch zweimal gut mit, bis er sich wieder in der Ersten festgespielt hatte.

Der 3.Platz mit 28:8 Punkten ist für uns ein großer Erfolg und macht Freude auf die kommende Saison, die wir in der Besetzung mit Stefan, Thomas, Kersten und Helmut bestreiten werden. Mathias spielt kommende Saison wieder in Woltersdorf, wo er seine Jugend, die er dort trainiert, in die Landesliga begleitet. Er bleibt uns aber als Mitglied und interessanter Trainingspartner erhalten!

Unsere 1.Mannschaft hatte nach sehr gutem Auftakt Besetzungsprobleme und Spieler aus der Zweiten und Dritten hielten den Spielbetrieb aufrecht um einen Ausschluß nach einer Spielabsage zu verhindern.

So lag sie lange Zeit punktgleich mit dem letzten auf dem vorletzten Tabellenplatz, der noch das rettende Ufer bedeutete.

Als dann die Coronamaßnahmen aufgehoben wurden, kam der sensationelle Schlußspurt mit zwei Unentschieden gegen den Zweiten Bad Saarow und den Vierten Gaselan und 3 Siegen in den letzten 3 Punktspielen nach großem Kampf. Damit war der Abstieg vermieden und ein hervorragender 8.Platz nach einigen abgeschenkten Spielen mit 17:23 Punkten erkämpft.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung aller Spieler war dieser Erfolg möglich. Daniel Burdach ragt etwas heraus mit seinen 32:14 Siegen.

Aufsteiger wurde hier die Dritte von Erkner und Bad Saarow. Absteigen wird wohl Woltersdorf, hängt aber von den Mannschaftsmeldungen für die kommende Saison ab, ob jemand absteigt oder die Klasse aufgestockt wird.

Die kommende Saison wollen wir wieder mit Daniel Burdach, Dirk Hoffmann, Mathias Kunow und Christian Jaensch erfolgreich bestreiten. Als Ersatzspieler stehen die Spieler der Zweiten bereit.

Wir freuen uns alle über unsere guten Leistungen, den Mannschaftsgeist in der Sektion und warten gespannt auf die neue Saison, die wieder im September beginnen wird.

Punktspiel gegen Pneumant mit Stefan Hegenbarth, Mathias Pötter, Thomas Eichhorn, Helmut Kraft und Daniel Burdach für Hangelsberg II (Kersten Berlin fehlt).

Für Pneumant spielten Erik Burdach, Frank Lode, Marek Janusz und Hartmut Hoffmann (von links).

Hangelsberg II siegte mit 10:5!