Termine  

Mo Aug 10
Termin-Übersicht
   

Wir bedanken uns bei  

NISSAN SK.jpg
   

FuPa.net  

   

EU-Fördermittel  

   

Während unsere Fussballer und Volleyballer noch auf eine Fortführung des Spielbetriebes hoffen, wurde dieser im Tischtennis eingestellt. Daher ein Saisonrückblick 2019/2020 unserer Tischtennisspieler.

(H.K.)  Aus den bekannten Gründen wurde auch der Spielbetrieb im Tischtennis des LOS-Nord eingestellt. Daher wurden nur 15 bis 17 Spieltage ausgetragen in den Klassen, in denen die SG Hangelsberg vertreten ist.

Insgesamt haben wir uns gut geschlagen. Es hat zwar keine der drei Mannschaften ernsthaft um den Meistertitel mitkämpfen können, aber alle haben gute Mittelfeldplätze belegt und sich keine Sorgen um den Klassenerhalt machen brauchen.

Unsere neu zusammengestellte 1.Mannschaft hat mit 15:15 Punkten und auch einem ausgelichenen Spielverhältnis gut mitgespielt und steht, bedingt durch zwei nicht ausgetragene Nachholspiele auf Platz 8 der 1. Kreisklasse. Die Mannschaft mit Daniel Burdach, Mathias Kunow, Dirk Hoffmann und Christian Jaensch ist ausgeglichen besetzt und jeder Spieler hatte einen guten Anteil am Ergebnis. Die beste Bilanz hat Daniel Burdach mit 31:14 Spielen. Das Verhältnis von +17 Spielen brachte ihm Platz 13 aller Spieler der 1.KK ein.

Unsere neue 2.Mannschaft in der 2. Kreisklasse war ähnlich erfolgreich. Sie belegte nach dem Abbruch der Spielserie Platz 6 mit 14:16 Punkten. Die erfahrenen Strategen Helmut Kraft, Kersten Berlin und Thomas Eichhorn wurden verstärkt durch den vielversprechenden Nachwuchsspieler Erik Burdach, der aus der Schülerliga in den Erwachsenenspielbetrieb gewechselt ist. Er muß sich noch etwas an die andere Spielweise der „Alten“ gewöhnen, macht aber schon gute Fortschritte.

Unser bester Spieler war hier Thomas Eichhorn auf Platz 8 des Spielerrankings mit einem Verhältnis von +22 Spielen. Erwähnenswert ist hier noch, dass Kersten und Helmut das beste Doppel der 2.Kreisklasse wurden mit 11 Siegen und nur einer Niederlage.

Unser 3.Mannschaft hat den besten Platz im Vergleich unserer drei Mannschaften belegt. Mit 19:15 Punkten landete sie auf Platz 5 in der 3.Kreisklasse. Hier zeichneten sich Tobias Ebel und Maik Kratzer mit einem Spielverhältnis von je +14 auf Platz 15 und 16 der Spielerrangliste besonders aus. Das Doppel Guido Schroeder/Gerd Vogel erkämpfte mit 9 Siegen bei nur 3 Niederlagen Platz 5 der Doppelrangliste der 3.KK.

Durch den Einsatz aller gemeldeten Spieler in Rotation ist der eroberte Platz in der 3.Kreisklasse besonders hoch zu bewerten.

Wir hoffen, dass wir bald wieder trainieren können, um auf die kommende Saison gut vorbereitet zu sein. Es ist geplant, den Spielbetrieb im September 2020 wieder aufzunehmen.

Voraussichtlich werden wir die Mannschaften in der Saison 2020/2021 in den gleichen bewährten Aufstellungen belassen und hoffen, gleich oder besser abschließen zu können!

Wir freuen uns schon alle auf die sportliche Betätigung mit dem kleinen weißen Ball, die hoffentlich bald wieder stattfinden kann.

Bleibt alle schön gesund, dass wir uns demnächst wieder am grünen Tisch sportlich betätigen können.