Volleyball: Punktspiel der Männer

(J.M.) Unsere Volleyballer konnten am Mittwochabend (18.10.2017) in Fürstenwalde nach geschlossener Mannschaftsleistung 6 wichtige Punkte einfahren. Mit 8 Spielern waren wir vollzählig besetzt und alle Spieler kamen auch zum Einsatz. Die Taktik unseres Kapitäns (Sebastian Schwarz) ging auf: Gegen die Füwa-Hawks wurden 2 kränkelnde Spieler geschont. Wir gewannen klar zu 16 und zu 15. Im dritten späten Spiel des Abends gegen Spreenhagen (zur Zeit Tabellenerster) wurde alles aufgeboten.

Nils Meißner bewährte sich wieder mal als Libero. Der Block stand wie eine Wand. Thomas und Mathias wuchsen im Angriff über sich hinaus. So wurden auch diese Sätze zu 16 und zu 20 klar gewonnen. Spreenhagen war wiedermal kräftig angesäuert, diskutierte viel mit dem Schieri und dürfte die Tabellenspitze verlassen.

 Ein spannender Abend. Danke an unsere Männer für die klaren 6 Punkte.