Tischtennis: Nachwuchs Sommer-Trainingslager

TT-Grafik 01

 

(G.L.) In Vorbereitung auf unser Sommerturnier fand vom 9. Juli bis 10. Juli in unserer Müggelspreehalle das erste Tischtennis-Trainingslager statt. Am Samstag ging es um 9:00 Uhr los. In der ersten Trainingseinheit standen Koordination und Techniktraining auf dem Plan. Gemeinsam mit zwei weiteren Trainern der BSG Pneumant Fürstenwalde führten wir den Trainingstag durch. Insgesamt kamen 17 Kinder und 4 Betreuer zusammen. Nach einer kleinen Mittagspause stand die zweite Trainingseinheit an. Auch hier wieder im Mittelpunkt Koordination, Aufschlagtraining und zum Ende eine kurze Einheit Krafttraining. Für die letzte Trainingseinheit planten wir die Abnahme des TT-Sportabzeichens. Dazu übten wir die verschiedenen Stationen individuell durch, sodass am Ende der Großteil der Kinder ihr Abzeichen mit einem „sehr gut“ abschließen konnte. Einige Übungen waren für unsere Kleinen etwas schwieriger, also werden wir weiterhin im Training für das Sportabzeichen trainieren. Nach den fünf Stunden Tischtennis gab es Abendessen. Wir bestellten uns in einer gemütlichen Runde PizzaJ. Da fünf Stunden noch zu wenig waren, spielten wir nach dem Essen weiterhin Tischtennis, Fußball, Basketball und alles was uns in den Sinn kam.

Am Sonntag begann der Tag für uns bereits um 6:30Uhr, denn niemand konnte mehr so richtig schlafen, denn es war der Tag des ersten Eltern-Kind-Turniers. Nach einem gemeinsamen Frühstück startet die Erwärmung, die Tim übernahm. In der Zwischenzeit trafen die ersten Eltern ein, um sich auf das Turnier vorzubereiten. Im Vorfeld war klar, dass dies ein Spannendes Turnier werden würde, da wir viele Elternteile haben, die TT spielen. Gespielt wurde im folgenden Modus: Kind vs. Kind und Eltern vs. Eltern, sollte es dann 1:1 stehen, mussten die Teams in das Entscheidungsdoppel gehen. Davon gab es besonders viele im Team Elvin und Thomas. Elvin, unser jüngster Spieler, spielte an diesem Sonntag einen starken Ball und überraschte so einige Gegner. In allen Gruppen waren die Ergebnisse sehr knapp. Während die Vorrunde beendet war, feuerten die ausgeschiedenen Teams den Grill an. Nach einer besonders spannenden K.O. –Phase standen sich das Team Chrissi/ Denny und Miles/René im Finale gegenüber. Dieses konnten Miles und René mit einem sicheren 2:0 Sieg für sich entscheiden.

Ich möchte mich noch einmal für die Unterstützung bei den Eltern und Großeltern und auch deren zahlreiche Teilnahme am Turnier bedanken. Da es uns so viel Spaß bereitet hat, werden wir im nächsten Sommer den zweiten Lehrgang anstreben.

ein Video findet ihr in der Bildergallerie